Habe ich noch eine Chance?

Es gibt da in meinem Leben einen Jungen, der mir ziemlich stark den Kopf verdreht hat. Er ist in dem gleichen Verein wie ich tätig, somit sehen wir uns öfters. Am Anfang war wirklich alles super. Er war total nett zu mir, fuhr mich nach Hause (nach einer Vereinssitzung), beobachtete mich heimlich, hielt länger und oft Blickkontakt mit mir, nahm mir schwere Kisten ab, suchte Körperkontakt, war in meiner Nähe total nervös und brachte kein Wort heraus und auch seine Körpersprache sprach wirklich Bände! Normalerweise bin ich total schlecht im erkennen, was ein Mann von mir hält. Aber bei ihm war es anders. Ich hatte eine "innere Stimme", die mir sagte, wie ich auf ihn wirke. Das war noch nie so. Auch meine Freunde und sogar meine Mutter konnten sehen, dass er sich "offensichtlich" mir gegenüber verhält. Jedenfalls habe ich natürlich auch meiner besten Freundin und meiner Cousine erzählt, dass er mir den Kopf verdreht hat. Vor ca. zwei Wochen dann, hatte er ein Fußballspiel, welches ich besuchte, aber ich besuchte es nicht wegen ihm. Danach schrieb ich ihn an, dass sie super gespielt haben. Das war ja alles noch normal. Einen Tag später, war er aber bei einem Fest, wo auch meine Cousine war und ich nicht. Und was macht sie? Sie spricht ihn einfach knallhart an, ob er was von mir will. Meine Cousine sagte dann, er war schon total betrunken, aber er sagte dann zu meiner Cousine, dass ich ihn angeschrieben habe (also so betrunken kann er nicht gewesen sein). Er sagte aber keine konkrete Antwort auf ihre Frage, sondern redete eher so um den Brei herum. Danach redete meine Cousine auf ihn solange ein, bis er sagte er schreibt mich an (hat er nicht, womit ich auch gerechnet habe, er ist sonst eher von der "Schüchternen" Sorte, die nichts überstürzt). Ich war dann so sauer auf meine Cousine. Dann spricht ihn einen Tag später auch noch meine beste Freundin an. Er fuhr sie dann schon richtig genervt an, dass sie weggehen soll. Dann schrieb ihm mein Cousin auch noch über mein Facebookprofil (ich habe vergessen mich auszuloggen) satte 85 Nachrichten. Ich war auch auf ihn so sauer! Dem Jungen schrieb ich dann eine Nachricht, dass ich mich entschuldige für meinen Cousin. Er war trotz dem allem in keiner Weise anders zu mir. Hiermit muss ich nochmal erwähnen, dass ich von den ganzen Aktionen meiner Leute NICHTS wusste! Vor einer Woche, bin ich dann auf sein Facebookprofil gegangen und kam unabsichtlich auf den Button "Anstupsen". Das war so ein Mist! Wie das alles zusammenpassen muss, obwohl ich für all das nichts dafür kann. Danach hat er mich auf Facebook und Whatsapp blockiert. Klar, für mich stürzte im ersten Moment die Welt ein, aber ich habe mich dann ein bisschen umgesehen und habe gelesen, dass Männer sich entfernen, wenn sie denken, für die Frau gibt es im Leben nichts anderes mehr als IHN. Und nach dem ganzen Unglücken, muss er das ja praktisch denken oder? Ich kann ihn da sogar ein bisschen verstehen, dass ist einfach nervig, wenn sich alle einmischen und ich so aufdringlich war (WOFÜR ICH NICHTS KANN, nur er denkt das halt)! Jetzt habe ich mir vorgenommen, etwas Abstand zu ihm aufzubauen, ihm zu zeigen, dass ich NICHT von ihm abhängig bin und auch sonst selbstbewusst bin. Dann habe ich ihn wieder gesehen nachdem ganzen und wir hatten nur ein- oder zweimal Blickkontakt, sonst wich ich ihm aus und lachte mit anderen Leuten, hatte Spaß auch ohne ihn. Dabei bemerkte ich und auch die anderen, dass er mich auffällig oft ansieht, sich sogar nach mir umdreht und mich von oben bis unten ansieht. Nur ich hielt meine Strategie durch und versuchte ihn zu zeigen, dass er nicht meine ganze Aufmerksamkeit hat. Er beobachtete mich dabei wirklich ziemlich oft, ich aber ihn nicht. Er sucht auch häufiger Körperkontakt, das heißt er berührt mich "zufällig", spiegelt meine Körpersprache, sucht meinen Blick wobei er sich sogar nach mir umdreht, sobald er einen Witz macht oder etwas lustiges sagt und alle lachen sieht er zu mir wie ich reagiere. Vor allem aber das beobachten wenn er denkt ich sehe es nicht und wenn ich den Blick dann erwidere, sieht er entweder sofort ertappt weg oder er hält den Blickkontakt und ich sehe schüchtern weg (bin selber TOTAL schüchtern leider -_-) Aber ich verstehe einfach nicht, wenn er mich nicht mögen würde und z.B. hassen würde, warum macht er das ganze dann wie gerade beschrieben? Wäre ja irgendwie unnütze und Zeitverschwendung von ihm oder? Ach ich weiß nicht, was meint ihr? Wie soll ich mich allgemein ihm gegenüber verhalten. Ich kann ihn ja verstehen auf der einen Seite, nur er hat ein falsches Bild von mir durch meine ganzen Freunde -_- Was soll ich tun? Und vor allem: habe ich alle Chancen vertan oder sind nicht gleich alle Gefühle so dahin bei einem Mann, wegen so einem Vorfall? Ist er momentan einfach nur genervt und überfordert und braucht er Abstand? Oder ist alles versaut durch das jetzt? Zum Beispiel am vorigen Mittwoch ist er z.B. ganz nahe an mir vorbei, sodass sich unsere Körper berührt haben. Oder gestern hat er mich heimgefahren und ich saß auf der Rückbank seine Autos. Die ganze Autofahrt durch hat er mich durch den Rückspiegel durch angeblickt. Und wenn er mich beobachtet hat und ich ihn dabei ertappt habe, sah er sofort nervös weg und wirkte generell sehr nervös. Das war irgendwie süß von ihm, so nervös und verloren :P Was denkt ihr denn? LG


Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen Youtube Video Link Zeichen noch verfügbar!



© 2012-2016 eQuestion • All rights reserved. Datenschutz
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit der Fragen und Antworten.

Nach oben

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK