wie geht ihr mit eurem kranken Hund um?

Hallo ihr lieben.. mein Hund hat jetzt schon länger Arthritis und ich weiß manchmal gar nicht wie ich mit ihm umgehen soll. Gerade im Winter geht es ihm sehr schlecht und die Medikamente helfen nur beginnt. Ich habe dann auch immer Angst ihn anzufassen und er tut mir so leid, wenn ich ihn dann zwinge Gassi zu gehen. Wie geht ihr mit so einer Situation um?


1 Antwort

Von Aria am 01.12.2020, 09:04 Uhr:

ich kenne das, unser Hund hatte das auch. leider ist er dieses Jahr verstorben. Anfassen solltest du deinen hund auf jeden Fall, der spürt, dass du ihn streichelst und für ihn da bist. Ansonsten würde ich raten die Medikamente mit Athridea zu unterstützen: https://www.waldkraft.bio/hund/arthridea-arthribasis
Das hat unserem Paul immer sehr geholfen und es ging ihm viel besser. Unser Hund hatte auch immer Krankengymnastik, habt ihr das auch schon einmal überlegt zu machen? Leider haben Tiere oft mit denselben Dingen zu kämpfen wie wir, was echt schlimm ist. Ich hoffe deinem Hund geht es bald wieder besser!

Ist diese Antwort hilfreich?

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen Youtube Video Link Zeichen noch verfügbar!



© 2012-2016 eQuestion • All rights reserved. Datenschutz
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit der Fragen und Antworten.

Nach oben

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK