Rigatoni al' Arrabbiata mit Basilikum

Veröffentlicht am 29.08.2009 von Erwin Gabler

Rigatoni al Arrabbiata.jpg

Dies ist ein traditionelles italienisches Nudelgericht nach feuriger - leidenschaftlicher Art. Dieses Pasta-Gericht zeichnet sich durch eine einfache und schnelle Zubereitung aus. Man kann dieses Nudel-Rezept auch mit anderen Pastasorten kombinieren. Je nach Nudelsorte hat man dann zum Beispiel Spaghetti al' arrabbiata, oder Penne al' arrabbiata. Nudeln sollte man ja ohnehin öfter mal essen, mit leckerer Pastasoße schmeckts dann auch viel leckerer.

Zutaten für die Zubereitung

Zubereitung:

Die Nudeln werden ganz normal zubereitet, ich glaube we man Nudelwasser aufsetzt und die Nudeln köchelt bis sie al Dente (Bissfest) sind weiß jeder, daher gehe ich nicht näher ein, wir widmen uns der al Arrabbiata Soße.

Den Knoblauch und die Zwiebel sehr fein hacken und mit etwas Öl oder Butter anbraten bis die Zwiebeln schön an Farbe gewinnen. Die fertige Tomatensoße (gerne auch mit ein paar Stückchen) und die zerkleinerte Chilischote(n) hinzufügen und einge Minuten bis zum aufkochen auf dem Herd lassen. Die fertig gekochten Nudeln werden dann vorsichtig in der Pfanne mit der al Arrabbiata Soße vermengt. Serviert wird das ganze dann noch mit etwas Basilikum und reichlich Parmesan wird natürlich auch noch darübergestreut.

 

Guten Hunger....

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen Youtube Video Link Zeichen noch verfügbar!


 

© 2012-2016 eQuestion • All rights reserved. Datenschutz
Keine Haftung und kein Anspruch auf Vollständigkeit sowie Richtigkeit der Fragen und Antworten.

Nach oben

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK